Szenarien zum Einsatz von Lernstandserfassungen und Förderbausteinen

Die Lernstandserfassungen von lerntipps.ch ermöglichen einen Überblick über die ausgewählten Kompetenzen im jeweiligen Bereich. Kostenlose Förderbausteine (links zu externen Quellen im Internet) dienen als Hinweise für Fördermöglichkeiten, diese sollen durch Materialien aus Lehrmitteln sowie eigenen Aufgaben ergänzt werden.

Szenario 1: Vorwissen der Klasse einschätzen

Bevor mit einem Themengebiet gestartet wird, können die einzelnen Schülerinnen und Schüler der Klasse den jeweiligen Kurztest (online mit Ausdruck der Testanalyse oder ausgedruckt) machen. Die Korrektur der einzelnen Tests ergeben einen Überblick der Klasse bezüglich des individuellen Vorwissens zu den jeweiligen Kompetenzen.

Daraus können individuelle Lernpläne/Förderpläne (mit Hilfe der Förderbausteine oder eigenen Materialien) entwickelt werden. Das Lernen am gleichen Inhalt mit einer Differenzierung (unterschiedliche Schwierigkeitsgrade der Aufgaben, unterschiedliche Anschauungsmaterialen usw.) kann daraus einfacher geplant werden. Die Lernstandserfassungen können zudem während der Lektionsreihe im gleichen Themengebiet eine (formative) Rückmeldung zum Lernstand geben, um allenfalls den Unterricht anzupassen.

Szenario 2: Einschätzungen des Lernstandes – Förderplanung – Erstellen von Förderberichten

Im Rahmen der (heil- / sonderpädagogischen) Förderung sowie Begleitung von Kindern mit besonderen schulischen Bedürfnisssen (IF, ISS, ISR oder Sonderschule) kann entlang der curricularen Lernstandserfassungen der Stand der Kompetenzen der jeweiligen Klasse zugeordnet werden. Daraus (mit z.B. Hilfe der Förderbausteine und den jeweiligen Lehrmitteln auf dieser Stufe) sollen angepasste Lernpläne entlang einer Zielsetzung entwickelt werden. → siehe dazu Förderplanung mit ICF

Abhängig vom Grad der inhaltlichen Absprachen zwischen Regelklassenlehrperson und Fachperson der Sonderpädagogik (SHP), kann es nützlich sein, spontan im Unterricht Materialen (Förderbausteine) zur Verfügung (am Computer oder Tablet) zu haben.

Die beschriebenen Kompetenzen innerhalb der Lernstandserfassungen vereinfachen das Verfassen der Lernberichte. → Berichtsvorlagen zu Förder- und Schulberichte


Szenario 3: Repetition und Festigung der schulischen Inhalte

Sowohl die Lernstandserfassungen sowie die Förderbausteine ermöglichen eine Repetition der ausgewählten Stoffgebiete innerhalb der Sprache und Mathematik entlang des curricularen Aufbaues der Lehrmittel. Daraus können Stofflücken im Rahmen der Förderung, Hausaufgaben oder Ferienaufträge aufgearbeitet werden.


Szenario 4: Paralleltests – Zuweisung zu sonderpädagogischen Massnahmen – Schulentwicklung

Lernstandserfassungen einer Klasse (z.B. Mathematik 4. Klasse) können parallel an verschiedenen Klassen (innerhalb der gleichen Schule oder Gemeinde) durchgeführt werden. Die Auswertung ermöglicht eine einfache Querschnittserfassung in den ausgewählten Kompetenzbereichen und dienen als Planungs und Zuweisungsgrundlage von sonderpädagogischen Ressourcen und Massnahmen.




Tutor – Sonderschulung als Einzelunterricht

Lerntipps_IntegrationSonderschulung als Einzelunterricht wird im Kanton Zürich von Schulpflegen für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe angeordnet, die nicht in der Klasse unterrichtet werden können. Die gesetzlichen Grundlagen unter >>> ermöglichen individuelle und flexible Lösungen in schwierigen schulischen Situationen.

 

Tutor – Sonderschulung als Einzelunterricht spezialisiert sich auf die Beschulung von Kindern ab der 2. bis zur 9. Klasse im Kanton Zürich. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, welche Lern- und Verhaltensauffälligkeiten aufweisen und vorübergehend nicht in einer Regelklasse/Sonderschule unterrichtet werden können. Die Sonderschulung als Einzelunterricht ermöglicht zudem eine Überbrückung der Wartezeit, bis ein Platz in einer geeigneten Sonderschule frei wird.

Tutor – Sonderschulung als Einzelunterricht unterstützt Schulgemeinden in komplexen Situationen durch:

  • Individuellen Unterricht mit einer professionellen Förderplanung und Umsetzung
  • Elternarbeit
  • Standortgespräche nach ICF
  • Beratung der Beteiligten
  • Fallführung während der Phase der Sonderschulung (auf Wunsch der Schulpflege/SPD/Leitung Sonderpädagogik)

Der Unterricht wird von ausgewiesenen Fachpersonen der Sonderpädagogik, die Förderplanung & Beratung von Fachpersonen der Schulpsychologie geleistet. Dieser findet entweder in der jeweiligen Schulgemeinde, an der Dufourstrasse 35, 8008 Zürich, oder per Skype (Spitalschule/Krankheit) statt. Es wird eine Reintegration in die Regelschule oder Sonderschule angestrebt.

Praxiserprobte Instrumente zur Förderplanung und Lernstandserfassung unterstützen die Dokumentation der Massnahmen. Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (abgeschlossenes 13. Lebensjahr) werden auf Wunsch Arbeitseinsätze im Sinne von Schnupperlehren organisiert. Es wird auf einen anerkannten Schulabschluss (Zeugnis) hingearbeitet und die Hinführung auf eine Berufsausbildung (ab 2. Sekundarklasse) angestrebt.

Kontaktaufnahmen unter >>>

 

 

 




1. – 3. Kl. Sprache

Lerntipps_Newsletter

 

 

 

 

KlasseFachThemaonline / Arbeitsblattlink
1. KlasseSpracheSätze verstehenonline>>>
1. KlasseSpracheSätze verstehenonline>>>
1. KlasseSpracheSätze verstehenonline>>>
1. KlasseSpracheSätze verstehenArbeitsblatt>>>
1. KlasseSpracheWörter lesen, Silben lesenonline>>>
1. KlasseSpracheWörter lesen, Silben lesenonline>>>
1. KlasseSpracheWörter lesen, Silben lesenArbeitsblatt>>>
1. KlasseSpracheWörter lesen, Silben lesenArbeitsblatt>>>
1. KlasseSpracheLesetraining, Bild zu Wort, Legasthenie, LRSonline>>>
1. KlasseSpracheWortreihen, Legasthenie, LRSonline>>>
1. KlasseSpracheLesetrainingonline>>>

 ________________________________________________________________

Lerntipps_Newsletter

 

 

 

 

KlasseFachThemaOnline/Arbeitsblattlink
2. KlasseSpracheSätze lesen und verstehenonline>>>
2. KlasseSpracheSätze lesen und verstehenonline>>>
2. KlasseSpracheSätze lesen und verstehenonline>>>
2. KlasseSpracheSätze lesen und verstehenArbeitsblatt>>>
2. KlasseSpracheSätze lesen und verstehenArbeitsblatt>>>

 ________________________________________________________________

Lerntipps_Newsletter

 

 

 

 

KlasseFachThemaONLINE/ArbeitsblattLINK
3. KlasseSpracheWörter ordnenonline>>>
3. KlasseSpracheSilbentrennungonline>>>
3. KlasseSpracheSilbentrennungonline>>>
3. KlasseSpracheStolperwörter, Lesetrainingonline>>>
3. KlasseSpracheTextverständnis, Lesetrainingonline>>>
3. KlasseSpracheTextverständnis, Lesetrainingonline>>>
3. KlasseSpracheLesetraining mit LösungenArbeitsblatt>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, Diktatvorbereitungonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, Diktatvorbereitungonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibungonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, i oder ieonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, i oder ieonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, i oder ieArbeitsblatt>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, ä oder eonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, ä oder eArbeitsblatt>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, äu oder euonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, äu oder euonline>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, äu oder euArbeitsblatt>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, äu oder euArbeitsblatt>>>
3. KlasseSpracheRechtschreibung, äu oder euArbeitsblatt>>>

 

 




Mathematik

Lerntipps_Newsletter

KlasseThemenlink zu den kostenlosen Inhalten
4. -8. Klassealle Themen - dient als Gesamtübersicht über mathematische BasiskompetenzenMathematik – Basiserfassung
2. KlasseAlle Themen aus dem Buch Mathematik 2: Ergänzen bis 10/20, Verdoppeln, Addition, Subtraktion, Punktefelder, Multiplikation, Division, 1X1Diagnostik – 2. Klasse
3. KlasseAlle Themen aus dem Buch Mathematik 3: Zahlenstrahl, Zählen in Schritten, Addieren, Subtrahieren, Verdoppeln, Zahlen ordnen, 1X1, Multiplikation, Division, Geld, Längenmasse, Hohlmasse, ZeitDiagnostik – 3. Klasse
4. KlasseAlle Themen aus dem Buch Mathematik 4: 1X1, Addieren, Subtrahieren, Ergänzen, Multiplizieren, Dividieren, Verdoppeln, Zeit, schriftliche Addition/Subtraktion/Multiplikation/Division, GrössenDiagnostik – 4. Klasse
5. KlasseAlle Themen aus dem Buch Mathematik 5: Brüche, Dezimalzahlen, Proportionalität, schriftliche Multiplikation/DivisionDiagnostik – 5. Klasse
6. KlasseAlle Themen aus dem Buch Mathematik 6: Brüche, Dezimalzahlen, Proportionalität, schriftliche Multiplikation/DivisionDiagnostik – 6. Klasse




Tutor Integration

Lerntipps_IntegrationTutor Integration ist ein Angebot für die integrative Schule & Sonderschule und richtet sich vor allem an Schulleitungen, Lehrpersonen, Fachpersonen der Sonderpädagogik (SHP mit oder ohne Ausbildung) und Klassenassistenzen.

Ausgehend von der grossen Herausforderungen der integrativen Ausrichtung der Volksschule, insbesondere der Belastungen für Lehrpersonen, bietet Tutor Integration eine spezifische Kombination aus unterschiedlichen Tutor Elementen.

Die Dienstleistungen sind insbesondere für Schüler im ISR-, ISS- und IF-Status entwickelt und decken die Themenbereiche Förderdiagnostik, Lernstandserfassung, Standortgespräche und Förderplanung ab.

Überblick der Leistungen von Tutor Sonderpädagogik:

  • Detaillierte Lernstandserfassung der Schüler (Sprache & Mathematik) > Dyskalkulie / Legasthenie
  • Leistungsdiagnostik entlang des kantonalen Curriculums
  • Interview mit dem Schüler
  • Ausführlicher Bericht zu Tutor Diagnostik
  • Zugang zur individuellen Lernplattform mit Übungen und Tests
  • Zusammenstellung von Interventionen im Umgang mit Unterrichtsstörungen und Verhaltensauffälligkeit
  • Individuelle Zusammenstellung von Übungen und Trainingsmaterialien
  • Schulische Standortgespräche (einmal pro Semester)
  • Pro Semester ein Beratungsgespräch mit einer Fachperson der Schulpsychologie / Sonderpädagogik
  • Erstellung der Förderpläne (Curricular & nach ICF pro Quartal) und der Lernberichte
  • Kurzberatung per Skype (kostenloses Programm) während des Semesters

Anmeldung unter >>>

 




Tutor SchülerPlus

Lerntipps_SchuelerTutor SchülerPlus begleitet die Schülerinnen und Schüler der 2. – 7. Klasse während der Schulzeit durch gezielte Übungen aufgrund von Lernstandserfassungen und lerndiagnostischen Ergebnissen aus Tutor Diagnostik.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten pro Semester eine individuelle Zusammenstellung von Übungen und Tests, welche zu Hause oder in der Schule bearbeitet werden können. Pro Semester findet ein Standortgespräch statt, worin ein Rückblick auf das letzte Semester sowie ein Ausblick auf das kommende Semester gemacht wird. Förderschwerpunkte sowie Ziele werden bestimmt – die Zusammenstellung der Fördermaterialien erfolgt von Tutor SchülerPlus.

Überblick der Leistungen von Tutor SchülerPlus:

  • Zugang zur individuellen Lernplattform mit Übungen und Tests
  • Individuelle Zusammenstellung von Übungen und Trainingsmaterialien aufgrund von Tutor Diagnostik*
  • Pro Semester ein Standortgespräch mit einer Fachperson der Schulpsychologie
  • Kurzberatung per Skype (kostenloses Programm) während des Semesters

* Potentialabklärung durch Tutor Diagnostik wird vorausgesetzt

Anmeldung unter >>>




Tutor Lehrpersonen

Lerntipps_LehrerTutor Lernstand bietet Lehrpersonen sowie Fachpersonen der Sonderpädagogik Lernstandserfassungen mit Förderhinweisen entlang der obligatorischen Lehrmittel (Sprache & Mathematik) des Kantons Zürich.

Die jeweiligen Lernstandserfassungen sind kurze Tests, welche Hinweise auf Stofflücken in den Fächern geben, damit mit Hilfe der Übungsvorschläge, spezifisch in diesen Gebieten gearbeitet werden kann.

Die resultierenden Auswertungen ergeben einen Überblick über gefestigte Kompetenzen, Unsicherheiten und Förderschwerpunkte. Die Resultate aus dieser Erfassung eignen sich zur Vorbereitung des Schulischen Standortgespräches.

Eine Jahreslizenz von Tutor Lernstand beinhaltet den Zugang zum praxiserprobten Förderplanungsinstrument von Lerntipps-Instrumente , welches die Beobachtung sowie die Förderplanung entlang der ICF unterstützt.

Überblick der Leistungen von Tutor Lehrpersonen:

  • Zugang zu Lernstandserfassungen der 2. bis 6. Klasse
  • Zugang zur Lernplattform mit Übungen entlang der Testergebnisse
  • Spezifische Zusammenstellung von Trainingsprogrammen im Bereich „Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten“ und „Umgang mit Unterrichtsstörunen“
  • Zugang zu Lerntipps-Instrumente (Plattform zur ICF-basierten Förderplanung)

Anmeldung unter >>>

 

 




Tutor Diagnostik

Lerntipps_DiagnostikTutor Diagnostik ermöglicht eine Schulische Standortbestimmung für Kinder der 2. – 7. Klasse. Ziel einer Abklärung ist ein möglichst umfassendes Bild der aktuellen schulischen Leistungsfähigkeit des Schülers.

Die Ergebnisse liefern eine detaillierte Einschätzung der aktuellen schulischen Situation. Eine gezielte Auswahl von Tests (IQ und Schulleistungstests) und ein Interview mit einer Fachperson der Schulpsychologie zeigen die Kompetenzen der Kinder systematisch auf, um daraus relevante Förderschwerpunkte und Förderszenarien abzuleiten. Die Einschätzungen verstehen sich als unabhängige Zweitmeinung.

Alle Ergebnisse werden streng vertraulich behandelt und den Eltern im anschliessenden Gespräch übergeben. Der Bericht kann als Vorbereitung für das im Kanton Zürich gesetzlich verankerte Schulische Standortgespräch oder dem Standardisierten Abklärungsverfahren genutzt werden.

 Überblick der Leistungen von Tutor Diagnostik:

  • Detaillierte Lernstandserfassung der Schüler (Sprache & Mathematik) > Dyskalkulie / Legasthenie
  • Leistungsdiagnostik mit IQ-Erfassung
  • Erfassung des Lerntypus
  • Interview mit dem Schüler
  • Ausführlicher Bericht zu Tutor Diagnostik
  • Elterngespräch

Anmeldung unter >>>

 

 




Übersicht

Tutor unterstützt Schüler, Eltern und Lehrpersonen in schulischen Fragen.

Für Schüler / Eltern:

  • Unsicherheiten, Schulprobleme oder Leistungsdefizite von Schülern –Tutor Diagnostik
  • Begleitete Förderung, Erfassung des Lernstandes & Beratung –
    Tutor Schüler (September 2014) / SchülerPlus (Start September 2014)

Für Lehrpersonen / Schulleitungen:

Lerntipps_Alle_V3
Alle Inhalte von Tutor orientieren sich an den obligatorischen Lehrmitteln des Kantons Zürich und den Zürcher Lehrplan.

lerntipps.ch ist ein Angebot von pulsmesser.ch